Archiv der Kategorie 'Veranstaltungen'

Politischer Frühschoppen des Bündnisses Rosenheim nazifrei im Mail Keller

Über 80 interessierte Gäste folgten am Sonntag, 31.01., einer Einladung zum Politischen Frühschoppen des Bündnisses Rosenheim nazifrei. In trotz des ernsten Themas entspannter Atmosphäre nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich näher über die Problematik der Neuen Rechten und dabei vor allem über deren derzeit lautesten politischen Arm, die AfD, zu informieren. Im Mail Keller referierte der Münsteraner Publizist und Soziologe Andreas Kemper, der sich schon seit seit ihren Gründungszeiten mit der rechtspopulistischen Partei beschäftigt. Eine der zentralen Thesen von Kempers Vortrag: „Die AfD setzt sich auch nach der Abspaltung des liberalen Flügels um Bernd Lucke aus Vertretern relativ unterschiedlicher Strömungen zusammen. Gemeinsam ist ihnen aber eine Agenda, die durchgehend von antiaufklärerischen Themen bestimmt wird. Gleichzeitig wächst der Einfluss von neuen Rechten, die teils gefährliche und menschenrechtsfeindliche Positionen vertreten.
(mehr…)

So, 31.01.: Politischer Frühschoppen des Bündnisses Rosenheim nazifrei

Titel: Politischer Frühschoppen des Bündnisses Rosenheim nazifrei
Datum: 31. Januar 2016, Uhrzeit: 9.30 Uhr
Ort: Mail Keller Rosenheim, Schmettererstraße 20, 83022 Rosenheim

Info:

Liebe Freunde,

auch wir wollen (Infos) „frühshoppen“ – mit Euch!

Wie die Meisten hier schon wissen, ist für Sonntag, 31.01., im Rosenheimer Mail Keller ein Saal frei geworden. Und diesen haben wir jetzt endlich reserviert: Es wäre toll, wenn viele von Euch Lust und Zeit haben, bei einem sympathischen Wirt, der in letzter Zeit üble Kritik von rechter Seite aushalten musste, ein Bier, Kaffee oder eine Apfelschorle mit uns zu trinken!

Dabei wollen wir gerne die Form des Politischen Frühschoppens wahren: Wir haben daher mit Andreas Kemper einen ausgewiesenen AfD Experten eingeladen. Der Publizist und Soziologe referiert für uns zum Thema „Entstehung und Entwicklung der Alternative für Deutschland“, anschließend haben wir alle die Gelegenheit, gemeinsam mit ihm über die Neue Rechte in der AfD zu diskutieren. Und natürlich auch, Euch und uns besser kennenzulernen: Wir wollen unser Netzwerk festigen – so, dass wir Rosenheim gemeinsam, als ein breites gesellschaftliches Bündnis mit Euch engagierten Bürger*innen, nachhaltig vor Nazis und vor rechten Hetzern verteidigen können.

Kommt. Bitte gerne. Alle :)
Zusammen sind wir solidarisch – sowohl mit neu hier ankommenden Geflüchteten als natürlich auch mit allen schon lange integrierten Mitmenschen, die nun offensichtlich ebenso schnell wieder das Ziel ausländerfeindlicher Beleidigungen werden wie leider seit längerer Zeit schon die heute bei uns Schutz Suchenden.

Andreas Kemper ist Publizist und Soziologe. Er beschäftigt sich in seiner Forschung v.a. mit dem Thema Rechtspopulismus. Hierzu verfasst er Publikationen wie „Keimzelle der Nation? Familien- und geschlechterpolitische Positionen der AfD“ (Teil I, Teil II)und bereits 2013 „Rechte Euro-Rebellion: Alternative für Deutschland“.

Flyer :
(mehr…)

Mi, 20.01.16: Sagt „NEIN“ zur JA!

Anlässlich des Neujahrsempfang der Bündnis90 Grünen wird heute Abend Claudia Roth in den Mail Keller kommen.
Die JA, (Junge Alternative – die Jugendorganisation der AfD) ruft deshalb zur „Spontan-Demo & Pfeifkonzert“ HEUTE um 19:15 Uhr vor dem Veranstaltungsort auf. 
Packt eure Freunde ein und zeigt den Rechtspopulisten, dass sie nicht Willkommen sind.
19:00 Uhr 
Mailkeller
Sagt „NEIN“ zur JA!
Rechtspopulisten stoppen!

Di, 26.01.: Rechtes Denken – populistisch oder schon extrem?

Was: Rechtes Denken – populistisch oder schon extrem? (Vortrag von Florian Ritter, MdL)
Wann: Dienstag, den 26. Januar 2016, 20:00 Uhr
Wo: Mailkeller, Schmettererstraße 20, 83022 Rosenheim
Veranstalter: SPD, Rosenheim Stadt

Einladung zur öffentlichen Veranstaltung mit Florian Ritter, MdL
Als Sprecher der Landtagsfraktion für die Bekämpfung des Rechtsextremismus referiert und diskutiert mit uns Florian Ritter zum Thema:
Rechtes Denken – populistisch oder schon extrem?

Rechtsgerichtetes Reden und Denken scheint in den letzten Monaten wieder salonfähig zu werden. Rechtspopulistische Parteien haben Zulauf. Eine rechtsextreme Partei versucht in Rosenheim Fuß zu fassen.
Wo liegen die Ursachen?
Wo ist die Grenze zwischen populistisch und extrem?
Was kann man dagegen tun?

Auf unserem blog veröffentlichen wir Terminhinweise von Bündnispartnern. Für die Inhallte der Veranstaltungen sind die jeweiligen Bündnispartner*innen und nicht das Bündnis Rosenheim nazifrei verantwortlich.

Mo. 11.10: 1 Jahr Pegida in München – 1 Jahr zuviel! (Antifaschistische Demonstration in München)

Was: 1 Jahr Pegida in München – 1 Jahr zuviel! (Antifaschistische Demonstration)
Wann: Montag, 11.01.15 (17:10 Uhr Bahnhof Rosenheim – 18:00 Uhr, Sendlinger Tor München)
Veranstalter: AGIR – Demokratische Jugend; Münchner Bündnis gegen Naziterror und Rassismus.

Am Montag den 11.01. wollen die RassistInnen von Pegida, in München, ihr einjähriges Bestehen feiern. Wir sagen ein Jahr Pegida ist ein Jahr zu viel und rufen alle dazu auf sich an den antifaschistischen Gegenprotesten zu beteiligen.
Wir werden gemeinsam aus Rosenheim anreisen um Pegida die Geburtstagsfete zu vermiesen.
Treffpunkt: 11.01 17:10 am Bahnhof Rosenheim
Rassistische Hetze verdient keine Glückwünsche!
Pegida blockieren!

Auf unserem blog veröffentlichen wir Terminhinweise von Bündnispartnern. Für die Inhallte der Veranstaltungen sind die jeweiligen Bündnispartner*innen und nicht das Bündnis Rosenheim nazifrei verantwortlich.